Sven Thieme (Competent Investment Management) informiert im Blog über die private Altersvorsorge

Über eine solide private Altersvorsorge sollte sich jeder frühzeitig Gedanken machen. Sven Thieme von Competent Investment Management weiß um die Aktualität dieses Themas. Im Blog erfahren Sie deshalb Wissenswertes und Hintergründe zur privaten Altersvorsorge.
Warum sind diese Informationen wichtig: In Zeiten des demographischen Wandels mit Auswirkungen auf zukünftige Renten ist es besonders wichtig, finanziell sinnvoll vorzusorgen. Die Lebenserwartung der Menschen und somit auch die Anzahl der Personen, die eine gesetzliche Rente beziehen, steigen stetig an. Gleichzeitig kann die Anzahl der Erwerbstätigen diesen finanziellen Mehrbedarf nicht abdecken. Bei steigenden Lebenshaltungskosten wird die gesetzliche Rente in den nächsten Jahren einen immer geringeren Teil der tatsächlichen Kosten abdecken können. Ein weiterer Faktor ist dabei auch die generelle Höhe der gesetzlichen Rente, die nur einen Teil des zuvor erhaltenen Nettolohns abdeckt. Eine private Altersvorsorge wird daher immer wichtiger. Unterstützung bei diesem komplexen Thema bietet Sven Thieme mit seinem hochqualifizierten Team von Competent Investment Management.

Lösungen für eine solide private Altersvorsorge bei Competent Investment Management

Für eine sichere Zukunft braucht es ein Konzept und einen kompetenten Partner mit Erfahrung. Sven Thieme hat als ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet schon viele Menschen auf dem Weg in eine nachhaltige private Altersvorsorge begleitet. Er betrachtet hierbei nicht nur die Themen „Altersvorsorge“ und „Investment-Formen“, sondern berücksichtigt auch staatliche Fördermöglichkeiten. Lesen Sie mehr darüber in seinem Blog.

Competent Investment informiert zu Chancen und Risiken von Sachwerten

17. Mai 2021

Je länger die Zentralbanken die Zinsen niedrig halten und Anleger obendrein auch noch mit Strafzinsen für Sparvermögen bestrafen, desto mehr kreisen die Gedanken der Menschen um Themen wie Geldanlagen und Investments. Jeder versucht, dass was er hat, zu retten und im günstigsten Fall auch noch zu vermehren. Dazu bedarf es aber einigen Kenntnissen, viel Erfahrung…

Details

Strafzinsen schröpfen Sparer-Vermögen

Die finanzielle Gestaltung des Ruhestands ist angesichts magerer Zinsen eine schwierige Aufgabe. Banken erheben jetzt selbst bei Beträgen ab 25.000 Euro Strafzinsen. „Man kann auf dem Bankkonto hautnah zusehen, wie das Geld Monat für Monat weniger wird. Diese Tendenz ist nicht nur besorgniserregend, sondern alarmierend. Die Möglichkeiten Vermögen für den Ruhestand aufzubauen schwinden zunehmend“, kommentiert…

Details

Zur Ruhestandsplanung gehört eine klare Anlagestrategie

Ruhestandsplanung ist ein Dauerthema in den Medien und das verwundert auch nicht; denn über 40 Prozent der bundesdeutschen Bevölkerung sind heute 50 Jahre oder älter. Der Gedanke an die Zeit nach Karriere und Kindern bereitet der Mehrheit der Bevölkerung große Sorgen. Dabei steht die Angst vor der Altersarmut bei 31 Prozent im Vordergrund. Man sollte…

Details

Sechs Tipps von Sven Thieme, damit nach dem Arbeitsleben mehr zum Leben bleibt

1. Februar 2021

Verzweiflung und Ausweglosigkeit plagen viele Rentner, wenn sie mit der geringen Höhe ihrer Rentenbezüge konfrontiert werden. Corona verschärft ihre Lage dramatisch. Frida Trautheim hat 35 Jahre lang im Einzelhandel gearbeitet, danach erkrankte sie an Colitis Ulcerosa und war gezwungen, in Frührente zu gehen. Jetzt muss sie sich mit 650 Euro Rente begnügen. Sie ist auf…

Details

Sven Thieme: Gut versorgt ins neue Jahr

11. Januar 2021

Sven Thieme ist Geschäftsführer der Competent Investment aus Dresden. Im Interview spricht er über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die deutsche Wirtschaft und die langfristigen Folgen der ausufernden Schuldenpolitik auf die Altersvorsorge der Bevölkerung. Kurz vor Weihnachten ist es soweit: Wir bekommen einen harten Lockdown bis zum 10.01.2021. Welche Folgen wird das auf die Wirtschaft…

Details

Private Altersvorsorge ist wichtiger denn je: Die Rente nach der Pandemie

17. November 2020

Gesetzliche Rente reicht als Sicherheit nicht mehr aus Immer mehr Deutsche sehen, dass Ihre gesetzliche Rente als Altersabsicherung nicht ausreichen wird. Eine deutliche Versorgungslücke tut sich auf. Was aber tun gegen Armut im Rentenalter? „Der Blick in die Zukunft sieht für manchen ziemlich unerfreulich aus. In unseren Informationsgesprächen kommt es häufiger vor, dass Menschen beim…

Details

Competent Investment Management: Finanzielle Situation im Ruhestand nicht unterschätzen

Sven Thieme, Geschäftsführer von Competent Investment Management GmbH, beschäftigt sich mit seinem Expertenteam seit Jahren mit der Frage, wie man zukünftige Rentner/innen vor den Sorgen und Ängsten einer Altersarmut bewahren kann. Bei der Analyse der finanziellen Gesamtsituation deutscher Altersrentner stellt sich zunehmend heraus, dass eine Versorgungslücke zwischen letztem Einkommen und den monatlichen Altersbezügen klafft. Mit…

Details

Sven Thieme: Die Sorge vor dem finanziellen Abstieg im Alter

In Deutschland haben die Menschen zunehmend Angst vor Altersarmut. Mehr als die Hälfte der Bundesbürger im erwerbsfähigen Alter befürchtet, im Ruhestand Abstriche machen zu müssen. Die Sorge, am Lebensabend von Armut betroffen zu sein, ist bei Frauen (58 Prozent) ausgeprägter als bei Männern (48 Prozent). Schaut man auf die Rentenstatistik, muss man sagen, zu Recht….

Details

Sven Thieme: Wie funktioniert erfolgreiche Altersvorsorge?

Vermögensaufbau und private Altersvorsorge sind komplexe und langfristige Projekte. Doch mit der richtigen Planung und einer guten Strategie können auch Normalverdiener adäquat für den Ruhestand vorsorgen, meint Sven Thieme, Geschäftsführer der Competent Investment Management GmbH aus Dresden. Vor der Planung und Auswahl geeigneter Produkte sollte man seine persönlichen Ziele definieren und sich einige entscheidende Fragen…

Details